Ärzteteam

Dr. Verena Dienstbach

Dr. Verena Dienstbach hat von 1997 bis 2004 an der Universität in Frankfurt/Main studiert und 2004 promoviert. Von 2004 bis 2012 absolvierte sie ihre Facharztausbildung am Klinikum Hanau bei Prof. Teschke und PD Eickhoff (Gastroenterologie/Hepatologie), Prof. Kromer und Prof. Weinbrenner (Kardiologie) sowie PD Burk (Hämatologie/Onkologie).

Seit 2012 ist sie Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie und besitzt die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin..

Außerdem hat sie die Ermächtigung zur präventiven genetischen Beratung in der Gastroenterologie. Sie ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen. Seit 2014 ist sie in der internistischen Gemeinschaftspraxis Rödermark tätig.

Dr. Stephan Orlemann

Dr. Stephan Orlemann hat von 1979-1985 an der Universität Frankfurt/Main.

Von 1985 bis 1988 begann er in den Städtischen Kliniken Offenbach seine Facharztausbildung zum FA Innere Medizin bei  Prof. Schaefer (Nephrologie), Dr. Schleiblinger und Prof. Dancygier (Gastroenterologie) und beendete die Ausbildung dann 1991 im Stadtkrankenhaus Hanau in der Klinik von Prof. Becker (Kardiologie), Prof. Caspary und Teschke (Gastroentereologie).

Seit 1991 ist er in der Praxis tätig und arbeitet schwerpunktmässig in der cardialen und gastroenterologischen Diagnostik und Therapie. Die Betreuung von Patienten mit chron. entzündlichen Darmerkrankungen (M. Crohn und Colitis ulzerosa) liegt im besonders am Herzen. Er gründete  1993 den Qualitätszirkel und ist Mitglied in den Qualitätszirkeln Ultraschall und Darmkrebs. Des weiteren ist er Mitglied des Qualitätsnetzes Gastroenterologie Hessen e.V. und des Ärztenetzes Rodgau Rödermark, der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS), dem Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands (BNG), dem Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner, dem Kompentenznetz CED und dem Offenbacher Darmzentrum.

Er unterstützt den DCCV und nimmt als Prüfarzt an internationalen wissenschaftlichen Studien teil. Seit 2007 hat Dr.Orlemann die Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin und ist ernährungsbeauftrager Arzt der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin. 2009 wurde er zum Vorsitzenden des Ärztenetzes Rodgau-Rödermark gewählt. Im Jahr 2010 hat er das DGVS Zertifikat chron. entzündliche Darmerkrankung erlangt. Zudem ist er Mitglied in der German Study Group CED. Er hat die Anerkennung als Schwerpunktpraxis für CED des BNG und besitz die Ermächtigung zur praeventiven humangenetischen Beratung

Dr. Raimund Schaeffer

Dr. Raimund Schaeffer absolvierte sein  Studium in Genua und in Frankfurt am Main. Im Rahmen seiner Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin am Klinikum Hanau arbeitete er in der Abteilung für Strahlentherapie, Onkologie und Röntgendiagnostik  bei Prof. T. Laubenberger, sowie in den Medizinischen Kliniken bei Prof. H.-J. Becker (Kardiologie) und Prof. W. Caspary (Gastroenterologie).

Von 1992 bis 1993 war er wissenschaftlicher Assistent der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Ulm (Prof. S. Stephanos) und trägt die Zusatzbezeichnung Psychotherapie.

Seit 1993 ist Herr Dr. Schaeffer in der Internistischen Gemeinschaftspraxis Rödermark tätig. er ist Mitglied im Berufsverband Deutscher Internisten e.V (BDI), der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS), dem Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands e.V. (BNG), dem Qualitätsnetz Gastroenterologie Hessen e.V. und dem Offenbacher DarmCentrum  (ODC). Außerdem engagiert er sich im Qualitätszirkel und im Ärztenetz Rodgau-Rödermark e.V. und ist Regionalbeauftragter des Fördervereins Stiftung LebensBlicke e.V..

Seit 2007 hat Dr.Schaeffer die Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizine und ist ernährungsbeauftrager Arzt der Deutschen Akademie für Ernährungsmedizin.